Vöhringens Offensive überrollt die Eutinger!

Rückblick vom Sonntag, den 08.04.18

SV Eutingen II — SG Vöhringen II 1:5

Tore: Luca Kopf, Tufan Altuntas 2x, Belmin Ajdinovic und Burak Sahin

Bei brütender Hitze am Sonntag schaffte es die SGV mal wieder was für ihr Torverhältnis zu tun! Nach zähem Beginn war dann Luca Kopf nach einem angeprallten Freistoß zur Stelle und erzielte das 1:0. Fast im direkten Gegenzug schafften es die Gastgeber mit ihrer 1. Chance im Spiel nach einem Eckball auszugleichen.

Danach war es dann Tufan Altuntas der fast zeitgleich zum Pausenpfiff den Führungstreffer erzielte, nach grandioser Vorarbeit von Luca Schlotter. Halbzeit 1:2.

In der 2. Halbzeit ging es dann schlag auf Schlag, der Gegner hatte keine Lust mehr und das merkte man vor allem an ihrer defensiv Arbeit! Alle der 3 folgenden Treffer gingen einem langen Ball aus der eigenen Hälfte voraus. Jeweils Belmin A., Burak S., und Tufan A. (Feiner Lupfer über den Torwart) Erzielten die Tore, Endstand 1:5!

SV Eutingen — SG Vöhringen 1:6

Tore: Nick Heizmann, Tobias Tews 2x, Fabian Becker, Jan Meyer und Kim Dittmann

Auch dieses Spiel begann sehr zäh, bis sich Nick Heizmann auf und davon machte und im 1 gegen 1 den Ball hoch ins kurze Eck schoss, 0:1. 20 Minuten später überspielten Marc Geiser und Tobias Tews die gesamte gegnerische Abwehr mit einem Doppelpass, am Ende steht Tews vor dem Torwart und schoss dem Torwart durch die Beine ins Tor 2:0, Halbzeit!

Genau wie im vorherigen Spiel der 2. Garde drehte die SGV Offensive voll auf und schaffte es durch starke Kombinationen und durch Teamwork noch 4 Tore zu erzielen! ( Tobias T., Fabian B.,Jan M. Und der AH spielberechtigte Kim Dittmann).

Das Gegentor nur noch ein Schönheitsfehler, 1:6 Endstand!

 

Rückblick vom Dienstag 10.04.2018

SG Vöhringen II — SF Salzstetten II 1:1

Tor: Belmin Ajdinovic

Im Topspiel waren die SF aus Salzstetten zu Gast, top motiviert gingen die Jungs von der SGV zur Sache.

Burak Sahin tankt sich auf der rechten Seite durch und legt uneigennützig in die Mitte, Belmin A. Steht goldrichtig und schiebt zum 1:0 ein. Die Gäste mit der besten Offensive der Liga bissen sich die Zähne aus, die SGV stand sehr gut und lies kaum Chancen zu! Nichtsdestotrotz wurde eine Kerze zum Verhängnis, alle haben sich auf den anderen Mitspieler bzw. Torspieler verlassen, jedoch ging keiner hin, der Ball landete beim Gegner der ins leere Tor schieben kann. Halbzeit 1:1!

Im weiteren Verlauf des Spiels gab es viele Chancen auf beide Seiten, der eingewechselte Nick Heizmann hatte 2,3 gute Aktionen, jedoch gelang es auch ihm nicht das Spiel rumzureißen.

Auf der anderen Seite stand der Gegner 2 mal allein vor dem leeren Tor und schafften es nicht ein Tor zu erzielen. Ein gerechtes 1:1.

Vorschau

Sonntag 15.04.2018

SGV II - SG Ahldorf- Mühlen 13:00 Uhr

Topspiel der Bezirksliga! Der 2. platzierte gegen den 1. platzierten

SGV - SG Ahldorf- Mühlen 15:00 Uhr

Auf viele Zuschauer würde sich die SGV Freuen, wir bieten unsere Gästen Rote und Currywurst vom Grill an. Es gibt auch Kaffe und Kuchen!

Pokalspiel vom 03.04.2018

SG Dornstetten - SGV 2:1
Tor: Marc Geiser
 
Das Spiel ging gut los für Bradtkes Truppe und so konnte man die ersten 20 Minuten des Spiels dominieren.Das Stellungsspiel der SGV funktionierte sehr gut, in Folge dessen konnte Dornstetten nur mit langen Bällen operieren. In der 35. Minuten schafften es die Gastgeber den Führungstreffer zu erzielen, eine sehr strittige Aktion den der Torschütze stand sehr abseitsverdächtig beim Zuspiel. Das blieb auch der Halbzeitstand, 1:0.

In der zweiten Halbzeit erarbeiteten sich beide Mannschaften Chancen, jedoch konnten wieder die Gastgeber durch einen Individuellen Fehler eines SGV Spieler ein Tor erzielen, 2:0 53.min. Nur 4 Minuten später war es dann endlich soweit, Marc Geiser verkürzte zum 2:1 und Euphorie machte sich breit. Leider schaffte man es trotzdem nicht weitere Tore zu erzielen und so stand es nach 90 Minuten immer noch 2:1, mit dem Schlusspfiff besiegelte der Schiedsrichter das Pokal aus der SGV.

Markus Bradtke kann seiner Mannschaft allerdings keinen Vorwurf machen, alles was im Vorfeld besprochen wurde, wurde auch so Umgesetzt! Jetzt gilt es den Kopf oben zu halten und weiter an sich zu arbeiten um die Saison so gut wie möglich abzuschließen.

Für das nächste Jahr wünscht sich Bradtke auch mal wieder ein Pokal Heimspiel, dieses Jahr hat es einfach nicht sein wollen.

Erste Mannschaft festigt Platz 2!

Die Ergebnisse vom Wochenende:

SV Gündringen II - SGV II 2:0
Die nächste Niederlage für die Truppe von Coach Michael Hartmaier, zu der es hätte nicht kommen müssen!
Leider wurde die erste Halbzeit etwas verschlafen und man konnte sich nicht die gewünschten Chancen erspielen.
Im Gegenzug wurde ein langer Ball aus der Defensive der Gündringer zum Verhängnis, der Stürmer konnte alleine aufs Tor zu laufen und schob zum 1:0 für die Gastgeber ein. Einige Minuten später hatte dann Belmin Ajdinovic die riesen Möglichkeit kurz vor der Pause zum Ausgleich, jedoch brachte sein Tunnel gegen den Keeper nichts da er nur knapp das Tor verfehlte!
Und dann der Schock: ein Freistoß geklärt von Benjamin Neu landete ungewollt beim Gegenspieler, der direkt schoss. Unhaltbar für Adrian Schäfer, dem die Sicht versperrt wurde, 2:0.
Die 2. Halbzeit war dann spielerisch viel besser als die erste, es spielte nur noch die SGV über 45 Minuten, leider ohne Torerfolg.
Wie deutlich Adrian Schäfer im Tor der SGV nichts zu tun hatte, zeigte sich als der Platzwart der Heimmannschaft während dem Spiel seelenruhig den 5- und 16-Meterraum abstreute.
Egal ob Kim Dittmann, Samed Ajdinovic oder Luca Sauter, alle scheiterten kläglich.
 
SV Gündringen - SGV 0:1
Tor: Tobias Tews
Ein harter Kampf, den sich beide Mannschaften geliefert haben am Wochenende. Die 3 Punkte gehen jedoch mit nach Vöhringen!
Das Spiel, welches von sehr vielen Zweikämpfen geprägt war, kam spielerisch erst spät in Fahrt, die meisten Szenen fanden im Mittelfeld statt. Vor allem Nick Heizmann und Jan Meyer bereiteten den Gästen auf den Flügeln Schwierigkeiten, wie in der Szene als Jan Meyer einen herrlichen Steilpass auf Tobias Tews spielte, der dann aber am Tor vorbei lupft. Halbzeit 0:0.
In der zweiten Halbzeit ähnliche Situation, nun jedoch flankte Nick Heizmann einen Ball in den 16er, Tobias Tews lasste ihn einmal aufspringen und schob den Ball ins lange Eck, die Führung 1:0. 
Im weiteren Verlauf des Spiels hatte die SGV noch zwei gute Torchancen. Einmal war es Marc Öler mit einem Schuss, den der Torwart unterschätzte und nur knapp am Tor vorbeiging. Die zweite riesen Möglichkeit hatte Jan Meyer. Tobias Tews hatte die komplette Seitenlinie beackert und flankte per feinem Heber in die Mitte, wo Meyer alleine mit einer satten Direktabnahme nur knapp verfehlte.
 
 
Vorschau zum Pokalspiel:
 
Montag 02.04.2018, 15:00 Uhr
 
SG Dornstetten - SGV 

Die Jahreshauptversammlung findet am Samstag, den 17.03.2018 um 19 Uhr im Vereinsheim in der Festallee 22 statt.
Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Totenehrung
3. Bericht 1. Vorsitzender
4. Protokollbericht
5. Kassenbericht
6. Bericht Kassenprüfer
7. Bericht Sparteleiter Fußball
8. Bericht Jugendleiter
9. Bericht Jedermänner
10. Entlastung
11. Ehrung
12. Wahlen
13. Antr&

Weiterlesen: Einladung zur Jahreshauptversammlung der SG Vöhringen 1930 e.V.

Rückblick vom Wochenende

Ein Tag zum vergessen für die SGV! Beide Mannschaften schafften es nicht nach 90 Minuten den Platz als Sieger zu verlassen. In der Bezirksliga Partie konnte Wachendorf das Spiel erst durch ihren späten Tore entscheiden (87. min und 89. min).

SV Wachendorf II - SGV II 1:0

SV Wachendorf - SGV 3:2

Tore: J.Meyer und K.Cmelik

Vorschau:

Sonntag, den 18.03.2018

SG

Weiterlesen: News vom 14.03.2017

Diese Website verwendet Cookies für die anonyme Analyse des Nutzungsverhaltens. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung Ja, Ich stimme zu