Unsere Veranstaltungen 2021

 
09.10.2021 - Oktoberfest der SG Vöhringen

 News

oktoberfest 2021

Nachdem im vergangenen Jahr – aus bekannten Gründen - keine Versammlung möglich war, gestaltete die SGV am 01.08.2021 eine gelungene JHV. Die Vorstandschaft konnte vollständig besetzt werden und freut sich gleichermaßen über neue Gesichter.

Die Einzelheiten:

Nach der Begrüßung durch den scheidenden Vorsitzenden Armin Ullmann und dem Gedenken der verstorbenen Mitglieder, konnte Ullmann gute Nachrichten vermelden. 2019 war sowohl sportlich als auch wirtschaftlich ein gutes Jahr. Außerdem konnte man sich im Bereich Buchhaltung erfolgreich digitalisieren. Besonders erfreulich seien Jugendspieler der SGM Vöhringen, die sich auf Landesebene beweisen konnten, so Ullmann. Auch bedankte er sich für den Einsatz der Helfer beim Bau der Beregnungsanlage sowie bei der Versammlung für eine stabile Mitgliederzahl von 481. Das Jahr 2020 hingegen war vor allem in einer Hinsicht zum Vergessen: Durch die Pausierung des Amateurfußballs konnte das eigentlich anstehende 90-jährige Jubiläum nicht gefeiert werden. Nach über sieben Jahren als Vorsitzender der SGV verabschiedete sich Armin Ullmann aus seinem Amt.

Auf den Bericht des ersten Vorsitzenden folgte das Protokoll des Schriftführers Samed Ajdinovic, der seine Tätigkeit ebenfalls nach über drei Jahren niederlegte. Durch viele ausgefallene Sitzungen über das vergangene Jahr fiel sein Bericht entsprechend präzise aus und Ajdinovic thematisierte hauptsächlich die größeren Ereignisse wie den Bau der Beregnungsanlage genauer.

Mit Andreas Rebstock folgte der Kassier der SGV mit Zahlen, Daten und Fakten. Dabei schlüsselte er alle Bereiche genau auf und beleuchtete die finanzielle Situation des Vereins. Seine gute Arbeit bescheinigte ihm auch Kassenprüfer Michael Brenner-Bastek im Anschluss an seine Ausführungen.

In der Folge ging Mike Beilharz als Spartenleiter Fußball genauer auf die Belange der Aktiven ein. Begonnen mit dem Abgang von Ex-Trainer Markus Bradtke, über die Interimslösung Markus Helber bis hin zum aktuellen Trainerduo Gonszcz und Schmid ließ er die jüngere Vergangenheit Revue passieren. Auch das Pokalhalbfinale und Finale wurden genauso angesprochen, wie die Annullierung der vergangenen Saison oder die personellen Abgänge. Zuletzt beleuchtete Beilharz die bevorstehende Saison und zeigte ebenfalls Zu- und Abgänge auf (hierzu berichten wir noch gesondert bzw. haben wir schon gesondert berichtet).

Ein wichtiger und unverzichtbarer Teil einer jeden aktiven Mannschaft ist ein guter Unterbau. Darüber berichtete Thomas Lebold in Vertretung für die Jugendleiterin Anett Linke. Er ging auf vergangene Erfolge ein, auf den stetigen Aufbau des Mädchenfußballs und lobte großes Engagement in allen Bereichen. Dennoch werden laut Lebold dringend und händeringend Trainer im Jugendbereich gesucht, da sonst Abmeldungen drohen.

2020 war auch für die Abteilung Jedermänner ein tristes Jahr. Es konnte kein Training abgehalten werden. Wann immer es aber möglich war, traf man sich in regelkonformen Gruppen zum Fahrrad fahren. Erfreulich ist die Steigerung von 10 auf 14 Mitgliedern bei den Jedermännern.

Nach den Berichten folgte eine Ansprache von Bürgermeister Stefan Hammer. Am Ende seiner Ausführungen nahm er die Entlastungen vor, die einstimmig beschlossen wurden.

Marcel Maier legte den Fokus dann auf sonstige relevante Themen. Beispielsweise sorgt aktuell ein Wasserschaden im Kabinentrakt des Sportheims für Probleme. Er gab zudem einen Ausblick auf den 2022 stattfindenden Mühlbachpokal in Vöhringen und lobte die sogenannten „Wurstsalat-Aktionen“, mit denen Umsatzausfälle vom Oktoberfest und der Fasnet beinahe vollständig ausgeglichen werden konnten.

 

Im Anschluss folgte die Ernennung der Ehrenmitglieder, sowie die Danksagungen – etwa an ausscheidende Vorstandsmitglieder. Zu Ehrenmitgliedern wurden ernannt:

• Hermann Cmelik

• Raimund Jauch

• Thomas Kaiser

• Uwe Kopf

• Gerhard Schittenhelm

• Andreas Schwind

• Karl-Heinz Czaplinski

• Detlef Rössle

• Volker Hartmaier

• Armin Link

Gedankt wurde folgenden Vorstandsmitgliedern, die ihr Amt niederlegten:

• Benjamin Neu

• Daniel Dittmann

• Samed Ajdinovic

• Armin Ullmann

Außerdem galt der Dank den Kassenprüfern Michael Brenner-Bastek, Dieter Schleeh und Gerhard Schittenhelm sowie Susanne Dittmann, die sich für die Mitgliederliste verantwortlich zeichnet.

 

Den Ehrungen und Danksagungen folgte ein weiterer wichtiger Punkt der JHV: Eine Satzungsänderung. Diese beinhaltete eine neue Nummer im Vereinsregister, Neuregelungen zur Ehrenamtspauschale und neue Datenschutzbestimmungen. Der Satzungsänderung wurde einstimmig stattgegeben.

Der letzte Punkt war sogleich der wichtigste. Bei den Wahlen galt es die bereits genannten vakanten Positionen neu zu besetzen bzw. die Vorstandschaft zu ergänzen. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. Den Vorstandsposten bekleidet Mario Voßler als erster Vorstand, Kai Cmelik fungiert als zweiter Vorstand. Als Geschäftsführer wurde Marcel Maier gewählt. Das Amt des Schriftführers übernimmt Fabian Fichtenkamm. Andreas Rebstock wurde für zwei weiteren Jahre als Kassier bestätigt, genauso wie Mike Beilharz als Spartenleiter Fußball und Anett Linke als Jugendleiterin. Komplettiert wird die Vorstandschaft durch die Beisitzer Luca Schlotter, Kim Dittmann, Marco Blocher, Oliver Nossig, Thomas Lebold, Andreas Hartmaier und Michael Hartmaier

 

ehrenmitglieder 2021

- Ehrenmitglieder (von links): Mario Voßler, Hermann Cmelik, Detlef Eisele, Gerhard Schittenhelm, Andreas Schwind, Volker Hartmaier, Raimund Jauch, Marcel Maier.

scheidende vorstandsmitglieder 2021

- Scheidene Vorstandsmitglieder (von links): Mario Voßler, Daniel Dittmann, Benjamin Neu, Samed Ajdinovic, Marcel Maier.

neue vorstandschaft 2021

- neue Vorstandschaft 1. Reihe von links: Marcel Maier, Anett Linke, Fabian Fichtenkamm, Kai Cmelik, Andreas Hartmaier, Andreas Rebstock; 2. Reihe von links: Mario Voßler, Mike Beilharz, Luca Schlotter, Michael Hartmaier, Kim Dittmann, Oliver Nossig, Thomas Lebold; fehlend: Marco Blocher)

Es ist wieder soweit, die SGV Wurstsalataktion geht in die dritte Runde. Unterstützen Sie uns weiterhin und bestellen Sie sich eine leckere Portion Wurstsalat.

Angebot: Schwäbischer und Schweizer Wurstsalat

Preis: 7,50 € pro Portion

Datum: 06.03.2021

Bestellung: Bei den Spielern der SGV oder in Ausnahmefällen unter der Nummer: 01777997899

Bestellschluss: 03.03.2021um 16:00 Uhr (Danach können keine

Weiterlesen: SGV Wurstsalat Teil 3

Wurstsalataktion

Wir von der SGV melden uns in diesem Jahr mit einer Wurstsalataktion zurück!

Unterstützten Sie uns, und lassen Sie sich von uns verwöhnen.

Alle Infos finden Sie in der folgenden Abbildung.

Die Aktion wird am Samstag, den 30.01.2021 stattfinden.

Sie bestellen direkt bei unseren Aktiven oder melden sich unter der Nummer 0177/ 7997899.

Bestellungen werden bis zum 27.01.2021 entgegengenommen.

Wir lief

Weiterlesen: Wurstsalataktion

Diese Website verwendet Cookies für die anonyme Analyse des Nutzungsverhaltens. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.