Ein Unendschieden, gefühlt jedoch eine Niederlage

Rückblick vom 27.05.2018:

SF Salzstetten II – SGV II 4:2

Tore: S.Ajdinovic und D.Reinknecht

Zu Gast in Salzstetten wusste die zweite Garde was auf sie zukommt, der aktuelle Tabellenführer der Kreisliga BII war hungrig. Es war ein Spiel auf Augenhöhe, bis auf einmal ein Ball über den rechten Flügel vors Tor gespielt wurde, im Getümmel hatte der Angreifer der Hausherren Glück und schob aus 2 Metern ein (35.min) 1:0. Auch die SGV hatte Chancen, diese konnten aber nicht genutzt werden. Kurz vor der Halbzeit erhöhten die Gäste auf 2:0, ein klasse Freistoß, nichts zu halten für Adrian Schäfer, (43.min) 2:0 auch der Halbzeitstand.
In der zweiten Halbzeit wurde es bei der SGV dann besser, in der 53. Min war es Samed nach einem Doppelpass mit D. Reinknecht der aus 25 Metern den Ball in den Knick wuchtete, 2:1. Nur eine Minute später Schlug D.Dursun eine Flanke in die Mitte, Samed stoppte die Kugel und legte auf Dominik ab der zum 2:2 einschob. Dieses gerechte Ergebnis konnte man nicht über die Zeit bringen, die beste offensive der Liga legte kurz vor Schluss nach und erhöhte auf 4:2.

SF Salzstetten – SGV 4:4

Tore: F.Becker, T.Altuntas, N.Heizmann und M.Schöninger

Ein Klasse Start der Jungs, Fabian Becker erzielte in der 6. Min die Führung durch eine Kopf/Schulter Kombination. Nur etwa 10 Minuten später waren die Hausherren zum Ausgleich gekommen 1:1. Dann ging es Schlag auf Schlag! Erst war es Tufan Altuntas und danach Nick Heizmann die die SGV wieder in Führung brachten, beide Tore gelangen über schnelle Konter und dem Auge für den mitgelaufenen Mitspieler, 1:3 nach 29 Minuten. Ab der 43. Min musste man dann in Unterzahl ran, Benjamin Hauser bekam die Ampelkarte nach einem Foulspiel zu sehen, Gelb-Rot. Sichtlich geschockt und noch nicht neu sortiert musste Frans Dorner kurz vor der Halbzeit erneut hinter sich greifen, 2:3 Halbzeit.
Die zweite Halbzeit war taktisch geprägt, mit einem Mann weniger und einem Tor mehr musste man sehr diszipliniert spielen. Das schaffte man auch bis zur 85.min. Trotz vieler 1 gegen 1 Chancen der SGV waren es dann doch die Salzstetter, die in der 85. Min nach einem Kopfball zum 3:3 ausgleichen. Dann in der 90. Min ein langer Ball von L.Kopf in den gegnerischen Strafraum, M.Schöninger lässt ihn einmal auf hüpfen und schlägt die Kugel mit voller Wucht Volley in die Maschen 4:3! Die riesen Freude hielt nicht lange, in der letzten Aktion des Spiels gelang den Hausherren noch der Ausgleich durch einen Distanzschuss. 4:4 Endstand.

Das Spiel der 2. Mannschaft am 29.05 wurde abgesagt.

Der Bericht zum Spiel der 1. Mannschaft folgt nächste Woche.

Derbyvorschau:

Sonntag, den 03.06.2018

VfR Sulz II - SGV II 13:00 Uhr

VfR Sulz - SGV 15:00 Uhr

Zweite Mannschaft überzeugt, Erste im Pech!

Lumpenlieder und Witzeabend steht vor der Tür!

SGV II - SV Oberiflingen II 4:1

Tore: S.Ajdinovic 2x, D.Reinknecht, J.Fichtenkamm

Die SGV II setzt ihre Siegesserie fort. Zu Spielbeginn klappte noch nicht alles so einwandfrei wie davor besprochen. Mit der ersten Aktion auf´s Tor waren die Gäste erfolgreich, 0:1 (15. min).Chancen zum Ausgleich hatte man genügend, egal ob L.Sauter oder S.Ajdinovic konnten es nicht schaffen. In der 43. min wurde der Bann gebrochen, eine Klasse Flanke von A.Hartmaier fand S.Ajdinovic der zum 1:1 einköpft! Beim direkten Wiederanspiel der Gäste war L.Schlotter hellwach und knüpfte ihnen den Ball ab, ein Pass auf S.Ajdinovic der dann einen Schnittstellenpas auf D.Reinknecht spielte und er zum 2:1 erhöhte (44.min). Halbzeitstand 2:1.

Nach wiederanpfiff wollte der Gast kaum noch mitspielen, es spielten nur noch die Jungs von Michael Hartmaier. Nach einiger Zeit war es dann wieder S. Ajdinovic der nach Pass von M.Kübel zum 3:1 erhöhte. Das letzte Tor erzielte dann noch J.Fichtenkamm der fein freigespielt wurde und vor dem Tor einen kühlen Kopf bewahrte, 4:1 Endstand!

SGV - SV Oberiflingen 0:1

Leider hat es auch diesen Spieltag nicht sein sollen!
Eine harte Partie was sich da am Pfingsmontag abgespielt hatte! Schon in der 5. Minute krachten N.Heizmann und sein Gegenspieler zusammen, beide erlitten Platzwunden. Sie konnten jedoch nach einer kurzen Behandlungspause und einem Turban weiterspielen. Trotz dicker Chancen auf beiden Seiten wie z.B. durch T.Altuntas (knapp am Tor vorbei) ging man mit 0:0 in die Kabine, Halbzeit.
In der zweiten Hälfte hatte Tobias Tews den Siegtreffer auf dem Fuß, scheiterte dann aber unglücklich. Eine Weitere riesen Gelegenheit hatte B.Ajdinovic der nach einer Flanke zum Kopfball kommt, leider ging auch hier der Ball knapp am Tor vorbei. Alle stellten sich schon auf eine Punkteteilung ein, bis es dann in der 90. min einen Freistoß für die Gäste gab. Dieser wurde perfekt verwandelt, SGV Keeper Adrian Schäfer hatte keine Chancen den Ball zu parieren. So muste man sich in der 90. min geschlagen geben. Endstand 0:1, Kopf hoch!

 

Vorschau:

Achtung, es steht eine englische Woche vor der Türe!

Sonntag, den 27.05.2018

SF Salzstetten II - SGV II 13:00 Uhr

SF Salzstetten - SGV 15:00 Uhr

Dienstag, den 29.05.2018

SGV II - FC Göttelfingen II 19:00 Uhr

Mittwoch, den 30.05.2018

SGV - FC Göttelfingen 19:00 Uhr

 

Veranstaltungen:

Nächste Woche Mittwoch, am 30.05.2018 um 19:00 Uhr findet der berühmte Lumpenlieder und Witzeabend bei uns im Sportheim statt! Für das leibliche Wohl (verschiedene Getränke und Versperbrett) ist gesorgt!

SGV II mit Torfestival, Erste Mannschaft lässt Punkte liegen
Nach zweiwöchiger Urlaubspause ist die SGV Redaktion wieder zurück!

Rückblick vom 13.05.2018

SG Herzogsweiler-Durrweiler II - SGV II 1:8

Tore: T.Sigel 3x, A.Neu, L.Schlotter, K.Hamad, B.Neu, F.Fichtenkamm

Mit einer komplett neu zusammen gewürfelten Mannschaft schickte Michael Hartmaier seine Jungs ins Spiel.

Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase ging es dann richtig los. Tobias Sigel brach mit einem Doppelpack in den ersten 20 Minuten das Eis! Luca Schlotter und Alexander Neu trugen sich nach 45 Minuten ebenfalls in die Torjägerliste ein. Halbzeitstand 0:4.

Wie auch in der ersten Hälfte dasselbe Spiel: Die Abwehr spielte den Ball auf die zentralen Spieler Tobias Sigel und Samed Ajdinovic, welche die Bälle in die Spitze bis zum Torerfolg verteilten. Das nächste Tor erzielte Kamal Hamad - sein Erstes für die SGV, 5:0. Einige Minuten später war es dann eine "Neu"-Kooperation. Alexander Neu schlug den Eckball in die Mitte, Benjamin Neu musste nur noch ins Tor nicken, 6:0. Fabian Fichtenkamm trug sich schließlich auch in die Torjägerliste ein. Im Getümmel vor dem gegnerischen Tor blieb er ganz cool und schob den Ball gekonnt in die freie Ecke. Den Schlusspunkt setzte dann nochmal Tobias Sigel mit einem Distanzschuss, das Gegentor eine Minute vorher Ergebniskorrektur. Endstand 1:8.

SG Herzogsweiler-Durrweiler - SGV 2:1

Tor: Marc Geiser

Mit voller Euphorie ging man ins Spiel um die Niederlage aus dem Hinspiel zu egalisieren, leider hat das nicht geklappt.

Schon nach 10 Minuten konnte die Heimmannschaft durch einen gut ausgeführten Spielzug in Führung gehen! Der Druck für die SGV stieg und wehrte sich sehr gut, leider konnte man nach 45. min kein Tor erzielen. Halbzeitstand 1:0.

Das sollte sich aber gleich ändern. Tufan Altuntas der den Kopf für den startenden Marc Geiser oben behielt, der nach dem Gassenball alleine vor dem Tor steht und den Ball in die rechte Ecke schlenzt, 1:1 (50. min). In der zweite Hälfte hatte die SGV viel mehr Chancen als der Gastgeber, doch niemand konnte die Chancen nutzen. Im Gegenzug lief man in einen Konter, der zum 2:1 für die Gäste führte. Das Spiel konnte man dann trotz starker Bemühungen und Kampf nicht mehr drehen. Endstand 2:1.

Vorschau für (Achtung) Montag, den 21.05.2018

SGV II - SV Oberiflingen II 13:00 Uhr

SGV - SV Oberiflingen 15:00 Uhr

Veranstaltungen 2018

Weiterlesen: Veranstaltungen 2018

Die SGV verteidigt Platz zwei der Bezirksliga!

Rückblick vom Wochenende:

SGV II – SG Ahldorf-Mühlen II 1:3

Tor: Belmin Ajdinovic

Als klarer Favorit ging die zweite Mannschaft ins Spiel, dieser Rolle kamen sie auch in der ersten Hälfte gerecht. Von Beginn an spielte nur die SGV, schon in den ersten paar Minuten gab es einige dicke Chancen für die Führung. Nach vier Mi

Weiterlesen: News vom 17.04.2018

Diese Website verwendet Cookies für die anonyme Analyse des Nutzungsverhaltens. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung Ja, Ich stimme zu