Schwarzer Spieltag für die SGV

Rückblick vom Wochenende:

SG Ahldorf-Mühlen II – SGV II 3:1

Tor: D. Vosseler

Nach der Niederlage gegen Wittershausen konnte die zweite Mannschaft erneut nicht siegen. Trotz eines guten Spiels waren es die Gastgeber, die mit drei Chancen drei Tore machten. Das Vöhringer Tor muss dennoch erwähnt werden. D. Vosseler der Standardspezialist der SGV II verwandelte einen Eckball direkt.

Kopf hoch Jungs!

SpVgg Freudenstadt – SGV 5:1

Tor: T. Tews

Auch die erste Mannschaft konnte keine Punkte an die Festallee mitnehmen. Direkt in der zweiten Minute gelang es Freudenstadt per Elfmeter in Führung zu gehen. Mit diesem Motivationsschub erhöhten sie das Ergebnis zum 4:0 Halbzeitstand. Das 4:1 von unserem T. Tews war nur noch Ergebniskorrektur. Nach 90 Minuten pfiff der Schiri die Partie bei einem Stand von 5:1 ab. 

 

Vorschau für Sonntag, den 14.04.2019 

SGV II - SV Eutingen II 13:00 Uhr

SGV - SG Empfingen 15:00 Uhr 

 

Rückblick vom Derby:

SGV II - TSG Wittershausen II 1:2
Tor: J.Joos

Alles was unsere Jungs gegen Gündringen gut gemacht haben, konnten sie gegen Witttershausen nicht umsetzen. Chancen waren auf beiden Seiten gegeben doch die Wittershausener trafen unerwartet mit einem schönen Distanzschuss zum 0:1 Halbzeitstand. In der 2. Halbzeit wurde es nochmal richtig spannend! Nach einer T.Cmelik Flanke steht B.Ajdinovic in guter Position und köpft den Ball auf den Kasten, der Keeper der Gäste zeigte einen klasse Reflex und wehrte ab. J.Joos spekulierte auf den Abpraller und erzielte gekonnt das 1:1. Den Sieg konnte Blau - Weiß jedoch nicht erreichen. Es kam genau andersrum, die Gäste konnten noch kurz vor dem Ende das 1:2 erzielen. Kopf hoch Jungs!

SGV - TSG Wittershausen 4:0 
Tore: 2x E.Sieg und 2x T.Tews

Nach der kläglichen Niederlage in der Hinrunde konnte die SGV zeigen was sie drauf hat. Allein gute 10 Minuten haben gereicht um das Spiel zu entscheiden. Zu Beginn der Partie war es eine ausgeglichene Angelegenheit geprägt von vielen Zweikämpfen. In der 30. Minute schepperte es zum ersten Mal, nach einem Abpraller behielt K.Cmelik die Übersicht und spielte auf den mitgelaufenen E.Sieg der die Kugel in die Maschen donnerte. Nur drei Minuten später Freistoß für die SGV aus ca. 40 Metern. E.Sieg hielt drauf und der Ball wurde länger und länger und schlug unfassbar ins Tor. In der 37. Minute konnte sich dann T.Tews zum ersten Mal in die Torjägeliste eintragen, er tunnelte den gegnerischen Torwart und erhöhte so auf 3:0. Erneut drei Minuten später konnten die Abwehrspieler der TSG M.Geiser nur durch ein Foul stoppen, Elfmeter für die SGV. Diesen versenkte T.Tews sicher zum 4:0 Halbzeitstand. 
In der 2. Halbzeit wurde es ruhiger auf dem Platz. Die TSG Wittershausen erzielte zwar noch ein Tor, jedoch wurde es wegen einer Abseitsposition wieder zurückgepfiffen. Endstand 4:0.

Die SGV bedankt sich bei den vielen Zuschauern die sich am Sonntag Nachmittag an der Festallee versammelt haben.

 

Wohnungssuche:

Für einen unserer Spieler suchen wir derzeit eine 1-2 Zimmer Wohnung in Vöhringen. Bitte melden Sie sich unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Diese Website verwendet Cookies für die anonyme Analyse des Nutzungsverhaltens. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung Ja, Ich stimme zu