Vier von sechs Punkten bleiben an der Festallee

Rückblick vom Wochenende:

SGV II - SV Oberiflingen II 2:0

Tore: A. Neu, B. Ajdinovic

Ein Sieg bei dem die Tore erst zum Ende der Partie fielen. Unsere Jungs probierten ständig gefährliche Chancen zu erspielen doch jedes Mal fehlte der letzte Pass oder die letzte Genauigkeit. So musste man bis auf die 70. Minute warten bis Alexander Neu den Führungstreffer erzielte. Alex fasste sich ein Herz und schoss unhaltbar aus 20 Metern auf das gegnerische Tor. Dann lief die frische Offensiv-Maschinerie. L. Schlotter machte viel Dampf auf seiner rechten Seite und erspielte so zwei, drei gefährliche Chancen. In der 90. Minute war er es auch mit dem Querpass auf den mitgelaufenen B. Ajdinovic der die Kugel noch mal annahm und gezielt ins Eck zu seinem 6. Saisontor platzierte.

SGV - SV Oberiflingen 0:0

Torlos ging die Begegnung der ersten Mannschaft aus, Chancen waren jedoch da. In der 20. Minute war es E. Sieg der einen Elfmeter an die Latte setzte. Dann etwa 15 Minuten später M. Geiser mit einer Kopfball-Chance, die leider drüber ging. So ging man mit 0:0 in die Pause. In der 2. Halbzeit war D. Dittmann der Mann der Stunde, mehrmals rettete er knapp die gegnerischen Torschüsse. In der 70 Minute wurde ein SVO-Schuss immer länger und länger, Dittmann parierte hervorragend und lenkte den Ball gerade noch so an die Latte.

Vorschau für den 18.11.2018:

SV Wachendorf II - SGV II 12:30 Uhr

SV Wachendorf - SGV 14:30 Uhr

Diese Website verwendet Cookies für die anonyme Analyse des Nutzungsverhaltens. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Datenschutzerklärung Ja, Ich stimme zu